↗️ Physiotherapie Muschal

Applied Kinesiology (AK)

zur Prävention oder bei bestehenden Beschwerden

Bessere Therapie, weniger Schmerzen, mehr Lebensfreude

Wir behandeln nicht das Symptom. Wir behandeln die Ursache.

Kinesiologische Behandlung

Die Applied Kinesiology (AK) ist eine Form der Alternativmedizin, die darauf abzielt, die Energiesysteme des Körpers zu diagnostizieren und zu behandeln. Von Vorteil ist die AK vor allem für Patienten mit unklaren, immer wiederkehrenden Beschwerden oder schon lange bestehenden Problemen, die trotz früherer Behandlungen bestehen bleiben.

Die Grundlage der Methode sind Muskeltests, die uns Rückschlüsse auf funktionelle Störungen im ganzen Körper, emotionale oder psychische Blockaden und biochemische und neurofunktionelle Zusammenhänge ermöglichen. Die Behandlung erfolgt durch Manipulation der Muskeln und Gelenke, um den Energiefluss durch diese Systeme zu verbessern.  

Ein großer Vorteil der Applied Kinesiology: Sie ermöglicht die Verbindung zwischen verschiedenen medizinischen Fachgebieten und Verfahren. So können wir für Ihre ganzheitliche Behandlung die genau passende Therapiemethode einsetzen, beispielsweise aus der Osteopathie, der aktiven Bewegungstherapie und der manuellen Therapie. 

Kinesiologie Praxis Frauenfeld

Applied Kinesiology ermöglicht die Verbindung zwischen verschiedenen medizinischen Fachgebieten

Die Applied Kinesiology (AK) ist eine ganzheitliche Untersuchungs- und Therapiemethode, die auf der manuellen Testung von Muskeln basiert. Die AK liefert uns wertvolle Ergänzungen für Diagnostik und Therapie: Sie ermöglicht es uns, strategisch nach Auslösern für immer wiederkehrende Beschwerden zu suchen und diese dann auch physiotherapeutisch zu behandeln.

Im Unterschied zu anderen Kinesiologieformen wird die professionelle Applied Kinesiology (AK) nicht von Laien, sondern ausschließlich von Therapeuten mit einem Abschlussexamen in einem medizinischen Beruf ausgeübt. Auch in unserer Praxis können Sie darauf vertrauen, von professionellen und qualifizierten Händen behandelt zu werden. Ich bin diplomierter Physiotherapeut und verfüge für meinen Tätigkeitsschwerpunkt Kinesiologie mit dem Basis-Diplom Applied KinesiologyDÄGAK über eine zusätzliche Qualifikation

Was ist Applied Kinesiology?

Applied Kinesiology (AK) blickt über den Tellerrand hinaus! In vielen medizinischen Disziplinen erkennt man nur das Symptom und dieses wird folglich bekämpft. 

Bei der AK geht man auf 3 Ebenen den Ursachen des Symptoms auf die Spur, um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen: der Biochemie (Stoffwechsel), dem Körper und der Psyche. 

Besteht ein Missverhältnis innerhalb dieser 3 Ebenen, so leiden das Wohlbefinden und die Gesundheit darunter und folglich können Krankheiten entstehen. Um Störungen aufdecken zu können, tritt der Anwender der AK mittels einem speziellen Muskelkrafttest mit dem Unterbewusstsein des Patienten in Kontakt. 

Dieser Muskeltest (FMD = Funktionelle Myodiagnostik) ist das zentrale Werkstück der AK, einer Art Biofeedback. Dieser Kommunikationsweg kann Aufschluss über Funktionsstörungen oder energetische Dysharmonien im Körper des Patienten geben.

 Die AK fliesst in unsere physiotherapeutische Tätigkeit mit ein, um Blockaden schneller finden zu können.